1. Aktiv im Alter

Vechta_80_02

5 1. AKTIV IM ALTER Frei nach dem Motto: Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird! Meinte man früher, im Alter müsse man sich vor allem ausruhen und schonen, so weiß man heute, dass das Gegenteil der Fall ist. Die körperlichen und geistigen Fähigkeiten bleiben gerade dadurch erhalten, dass man sie aktiv gebraucht. Beweglichkeit der Gelenke bedeutet Beweglichkeit der Gedanken. Um genau diese geistige und körperliche Flexibilität zu erhalten bzw. zu fördern, gibt es in Vechta ein umfangreiches Angebot für Senioren. Vieles macht im Kreise von Menschen mit gleichgerichteten Interessen die meiste Freude. Deshalb haben wir einige Angebote, die Sie in Vechta in Anspruch nehmen können, zusammengestellt. Angebote der Stadt Vechta Die Stadt Vechta bietet regelmäßig ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm. Im Einzelnen werden für Senioren durchgeführt: ■■ Karnevalsgalasitzung in Zusammenarbeit mit dem Vechtaer Carnevals-Club (VCC) ■■ Stadtrundfahrt durch Vechta bzw. eine Stadt oder Gemeinde des Landkreises Vechta ■■ Seniorenausflug in ausgewählte Städte ■■ Seniorenweihnachtsfeier in Zusammenarbeit mit den caritativen Verbänden im Waldhof (am 28.12. eines jeden Jahres) Die Veranstaltungen sind in der Regel verbunden mit einer Kaffeetafel und einem Unterhaltungsprogramm. Einige Veranstaltungen sind kostenlos, ansonsten fallen nur geringe Kostenbeiträge an. Auf alle Veranstaltungen wird in der örtlichen Presse rechtzeitig hingewiesen. Auskunft erhalten Sie bei der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta Frau Kühling Tel.: 04441-886-512 Fax: 04441-886-199 E-Mail: anna.kuehling@vechta.de „Seniorencard Vechta“ Der Stadt Vechta liegt es sehr am Herzen, dass die vielfältigen städtischen Angebote auch von einem großen Personenkreis in Anspruch genommen werden können. Hier ermöglicht nun die Stadt Vechta – durch ein in der Region einmaliges Förderprogramm – den einkommensschwächeren Senioren durch die Bereitstellung der „Seniorencard Vechta“ eine verstärkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Senioren, die im Besitz dieser Seniorencard sind, werden u.a. durch Übernahme der Beiträge zu Vereinsmitgliedschaften, Gruppenfahrten, diversen Kursen oder kulturellen Veranstaltungen von der Stadt Vechta unterstützt. Zur Bewahrung bzw. Steigerung einer unabhängigen Mobilität ermöglicht die Seniorencard den Berechtigten außerdem die kostenlose Nutzung des Stadtbusses. Ebenso ist der Eintritt im Museum im Zeughaus für diesen Personenkreis frei und im Hallenwellen- und Freibad vergünstigt. Anspruchsvoraussetzung ist, dass das monatliche Nettoeinkommen bei Alleinstehenden 1.000,– € bzw. bei Ehepaaren/ Lebensgemeinschaften zusammen 1.500,– € nicht übersteigt. Auskunft erhalten Sie beim Seniorenbüro Vechta, Zi.: E 15 Burgstraße 6, 49377 Vechta Tel.: 04441-886-666 E-Mail: senioren@vechta.de Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr


Vechta_80_02
To see the actual publication please follow the link above