Page 47

Vechta_80_02

45 Nähere Informationen (und auf Wunsch auch eine Broschüre hierzu) erhalten Sie beim Amtsgericht Vechta Kapitelplatz 8, 49377 Vechta Frau Gelhaus, Tel.: 04441-8706-120 Frau Hölzl, Tel.: 04441-8706-118 Betreuungsverein des SKF Kronenstraße 5, 49377 Vechta Tel.: 04441-9290-0 Fax: 04441-9290-10 E-Mail: betreuungsverein@skf-vechta.de Landkreis Vechta, Betreuungsstelle Ravensberger Straße 20, 49377 Vechta Tel.: 04441-898-2030 Fax: 04441-898-1040 E-Mail: 2132@landkreis-vechta.de Todesfall Bei einem Todesfall macht es die persönliche Trauer oft schwer, klare Gedanken über die zu erledigenden Formalitäten zu fassen. Die nachfolgenden Hinweise können Ihnen dabei helfen: 1. Ein Arzt muss den/die Verstorbene/n untersuchen und offiziell den Tod feststellen. 2. Nächste Angehörige unterrichten. 3. Bestattungsinstitut einschalten; falls Einäscherung gewünscht wird, muss eine entsprechende schriftliche Erklärung vorgelegt werden. 4. Meldung des Todesfalles spätestens am folgenden Werktag beim Standesamt der Stadt Vechta. Mitzubringen sind: Totenschein, Geburtsurkunde bei ledig Verstorbenen, Heiratsurkunde oder Stammbuch, Personalausweis oder Reisepass des/der Verstorbenen und des Anzeigenden. 5. Meldung des/der Verstorbenen beim Arbeitgeber, falls er/sie noch berufstätig war. 6. Grabstelle besorgen und beim Pfarramt die Beerdigung anmelden. 7. Benachrichtigung der gesetzlichen und privaten Versicherungsträger: Rentenversicherung, Lebensversicherung, Sterbekasse und Krankenkasse des/der Verstorbenen. 8. Abgabe des Testaments beim Nach- lassgericht. 9. Kündigung laufender Verträge, Be- nachrichtigung von Vereinen, Verbän- den und Organisationen, denen der/ die Verstorbene angehört hat. Die Bestattungsinstitute nehmen Ihnen gerne die Erledigung notwendiger Formalitäten ab. Allerdings entstehen dadurch zusätzliche Kosten. Psychische Erkrankungen Für psychisch Kranke, suizidgefährdete sowie altersveränderte Menschen wird kostenfreie Hilfe und Beratung angeboten. Als spezielles Beratungsangebot für psychisch Alterskranke bieten die u.g. Beratungsstellen Betreuung und Hilfe bei seelischen Problemen bei der Sicherung von sozialen Kontakten, Hilfen bei der Vermittlung von weitergehenden Versorgungsangeboten sowie Unterstützung in Krisensituationen an. Landkreis Vechta, Gesundheitsamt – Sozialpsychiatrischer Dienst – Neuer Markt 8, 49377 Vechta Tel.: 04441-898-2211 Fax: 04441-898-1034 E-Mail: gesundheitsamt@ landkreis-vechta.de Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) – Sozialpsychiatrische Beratungsstelle – Kronenstraße 5, 49377 Vechta Tel.: 04441-9290-0 Fax: 04441-9290-20 E-Mail: betreuungsverein@skf-Vechta.de


Vechta_80_02
To see the actual publication please follow the link above